Aktivitäten

Sommer

Im Sommer ist die Rotondohütte eine Wanderhütte. Meist rotweisse Wanderwege führen in alle Richtungen durch alpine Gegenden des Kantonsdreiecks Uri, Wallis und Tessin. Die beliebteste Route ist wohl die Wanderung vom Furkapass zum Gotthard bzw. Bedrettotal oder umgekehrt. 

Winter

Das Gebiet um die Rotondohütte bietet Tolles für Tourenskifahrer, die vor allem Abfahrten lieben. Egal ob Crack oder Anfänger, es gibt für jedes Können diverse Möglichkeiten. Ihr könnt innerhalb des Urserentals verschiedene Varianten fahren oder ins Wallis oder Tessin queren und von dort weitere Touren planen.

Klettergärten

Bereits im 2018 wurde ein Teil des Klettergarten saniert und ein familientauglicher Zustieg erstellt. Für den diesjährigen Einsatz im August 2019 waren drei Routen mit 3-4 Seillängen vorgesehen. Einen Teil der vorhandenen Bolts konnten genutzt werden,  während andere Routen oder Varianten ganz aufgelöst wurden. Nach Abschluss der Arbeiten im Klettergarten entstanden drei neue durchgehende Routen, die alle einen relativ leichten Schwierigkeitsgrad aufweisen. Auf eine regelmässige und kinderfreundliche Absicherung wurde geachtet und alle Stände sind so eingebohrt, dass ein 50 m Einfachseil ausreicht. Ausserdem besteht jetzt die Möglichkeit nebst dem Klettern eine Slackline zu spannen.

Links

Hüttli auf Facebook und im Urner Wochenblatt, 5. August 2017

Freie Zeremonien auf 2'570m.ü.M.

Ihr seid ein Paar, dass sich in einer freien Zeremonie das Ja-Wort geben möchte? Ihr feiert ein Ehejubiläum? Du willst einen Heiratsantrag machen? Ihr wollt den Junggesellenabschied feiern? Wir machen mit und helfen dir dabei!